Neueste Beiträge

Seiten: 1 ... 8 9 [10]
91
Hardware / SD Karte über USB geht nicht zu bearbeiten??
« Letzter Beitrag von Maikiiiii am 28.Februar.2017, 19:33:04 »
Hallo Leute!

Über USB kann ich meine SD Karte nicht bearbeiten, also keine Dateien darauf kopieren usw...
Irgendjemand eine Idee wie das problem zu lösen ist??


Vielen dank
92
Software / Re: PCLinuxOS Mate 32 bit
« Letzter Beitrag von spiderman am 22.Februar.2017, 22:03:31 »
Hallo !

Danke erstmal für die Info.

Bin wohl nicht mehr auf dem neuesten Stand.

LG spiderman / norbert



93
Software / Re: PCLinuxOS Mate 32 bit
« Letzter Beitrag von asaf am 22.Februar.2017, 01:02:23 »
Hallo,

hier muss ich teilweise widersprechen.

1.: offiziell wird es nicht weiter unterstützt.
2.: ein paar Italiener halten die Fahnen noch hoch:
http://www.pclinuxos.it/documento/uplos-ex-pclinuxos-32bit
und
http://ftp.nluug.nl/os/Linux/distr/uplos/32bit/.

Bevor ich mir einen neuen Rechner gönnte, war das auch meine Lösung und fuhr sehr gut damit.
Leider geht die Berechnung der Abhängigkeiten bei apt-get und Synaptic sehr langsam vonstatten.

bye
asaf
94
Software / Re: PCLinuxOS Mate 32 bit
« Letzter Beitrag von Leiche am 19.Februar.2017, 14:27:44 »
Kurz und knapp...
Gar nicht mehr.

Regards
Daniel
95
Software / PCLinuxOS Mate 32 bit
« Letzter Beitrag von spiderman am 19.Februar.2017, 00:21:09 »
Hallo !
Schon länger nicht mehr hier gewesen.

Meine Frage : Wie lange wird PCLinuxOS Mate in 32 bit noch mit Updates unterstützt.

Was ist die letzte aktuelle Version. Im Internet finde ich nicht mehr viel. Nur alte Versionen .

spiderman
96
Tipps und Tricks / DSL-Modem im Bridging-Modus betreiben
« Letzter Beitrag von martinh am 17.Februar.2017, 05:10:10 »
Zitat
Viele DSL-Router lassen sich in einen Bridging-Modus versetzen, in dem sie lediglich noch die Modem-Funktion übernehmen. Ein angeschlossenes Linux-System übernimmt Routing, NAT und Firewall-Funktion. Dieser Artikel beschreibt, wie es geht.

Wir hören es fast jeden Tag in den Medien: Großflächige DDoS-Angriffe auf strategisch interessante Ziele im Internet. Bei DDoS-Angriffen haben Angreifer in der Regel private Geräte unter ihrer Kontrolle, ohne dass die Besitzer davon wissen.

Ein mögliches Angriffsziel ist hier der alte DSL-Router, dessen Hersteller schon Jahre kein Softwarupdate mehr ausliefert, und der vor Exploits nur so strotzt. Ein Angriff auf dieses Gerät bleibt unbemerkt, da es weiterhin seinen Dienst verrichtet und der Besitzer kein Fehlverhalten feststellen kann. Während einer DDoS-Attacke sendet das Gerät eine Sequenz von IP-Paketen, die dem privaten User wahrscheinlich nicht auffallen.

Dieser Artikel ist der erste Teil einer Serie aus vorerst zwei Artikeln. Der vorliegende größere Teil beschreibt die Änderung der Router-Einstellungen und die Einrichtung eines Linux-Rechners mit Firewall. Der zweite Teil behandelt die Konfiguration von IPv6 mit DHCP und Firewall.

http://www.pro-linux.de/artikel/2/1870/dsl-modem-im-bridging-modus-betreiben.html
97
Spiele / Hier gibt es Linux-Spiele
« Letzter Beitrag von martinh am 15.Februar.2017, 19:36:40 »
98
IT-News / Aus für LiMux: Münchner Stadtrat sagt zum Pinguin leise Servus
« Letzter Beitrag von martinh am 15.Februar.2017, 19:31:38 »
... jammerschade !!

Zitat
Mit der Mehrheit der schwarz-roten Koalition hat der Münchner Stadtrat dafür gestimmt, bis Ende 2020 einen neuen Windows-Basis-Client für die Verwaltung zu entwickeln und die jetzige Open-Source-Alternative abzuschaffen. Das stößt auf heftige Kritik.

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Aus-fuer-LiMux-Muenchner-Stadtrat-sagt-zum-Pinguin-leise-Servus-3626623.html
99
IT-News / Verwirrung um Skype für Linux
« Letzter Beitrag von martinh am 14.Februar.2017, 13:32:39 »
Zitat
Microsoft stellt seit einiger Zeit den Unterbau für den Instant-Messaging-Client Skype um. Das frühere P2P-Modell soll einer Cloud-Infrastruktur weichen. Dabei verlieren ältere Versionen des Client für Windows, macOS und Linux ihre Unterstützung. Deshalb verschickt Microsoft derzeit E-Mails, die bereits im Betreff andeuten, dass verschiedene Desktop-Versionen ihr Lebensende erreichen werden und Anwender sich ab dem 1. März 2017 damit nicht mehr verbinden können.

http://www.pro-linux.de/news/1/24450/verwirrung-um-skype-f%C3%BCr-linux.html
100
Tipps und Tricks / Diashow beim Booten mit Plymouth
« Letzter Beitrag von martinh am 06.Februar.2017, 15:53:29 »
Das faende ich ja mal interessant, aber so lange bootet das ganze ja nicht ?!

Zitat
Beim Booten vom Linux-System wird bei den meisten Distributionen ein grafische Animation angezeigt. In diesem Artikel wird gezeigt, wie diese durch eine Diashow ersetzt werden kann.

6-seitiger Artikel !!

http://www.pro-linux.de/artikel/2/1865/diashow-beim-booten-mit-plymouth.html
Seiten: 1 ... 8 9 [10]