Autor Thema: Update über Synaptic - drakconf  (Gelesen 4243 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

ext4

  • Gast
Update über Synaptic - drakconf
« am: 28.Februar.2016, 13:36:16 »
Gerade mein System über Synactic geupdatet, unter anderem wurde auch "drakconf" aktualisiert.

Jetzt kann ich das PCC nicht mehr öffnen, auch ein Neustart brachte keine Besserung.



Hat jemand das gleiche Problem?

Die Datei ist im angegebenen Verzeichnis nicht vorhanden. Könnte das damit zusammenhängen, da ich das /usr-Verzeichnis auf die SD-Karte ausgelagert habe?

Sollte vlt. noch erwähnen, dass ich eine Communitiy-ISO verwende:
pclos-mignon-201512.iso

Grüße
ext4
« Letzte Änderung: 28.Februar.2016, 13:41:26 von ext4 »

martinh

  • Gast
Re: Update über Synaptic - drakconf
« Antwort #1 am: 28.Februar.2016, 13:39:07 »
Was passiert wenn du es uebers Terminal startest ?
Einfach pcc eingeben, gefolgt vom Root-passwort.
Vielleicht gibt das Terminal etwas mehr auskunft ?

ext4

  • Gast
Re: Update über Synaptic - drakconf
« Antwort #2 am: 28.Februar.2016, 13:43:30 »
Hi Martin,

gerade getestet, dort gelange ich in das PCC. Sieht aber irgendwie anders aus als sonst.

Grüße
ext4

ext4

  • Gast
Re: Update über Synaptic - drakconf
« Antwort #3 am: 28.Februar.2016, 13:47:02 »
Wenn ich es über das Terminal starten kann, muss "drakconf" ja auch vorhanden sein. Sollte die Verknüpfung nicht stimmen?

Grüße
ext4

ext4

  • Gast
Re: Update über Synaptic - drakconf
« Antwort #4 am: 28.Februar.2016, 13:52:33 »
Folgende Bereiche im PCC funktionieren nicht mehr:
- Lokale Festplatten -> Partitionen verwalten
- Netzwerkfreigaben -> WebDAV-Freigaben konfigurieren -> Einstellungen für WebDAV

Dort erhalte ich dann als Fehlermeldung:
"Das Programm wurde nicht korrekt beendet"

Grüße
ext4

Offline planlos

  • Beiträge: 502
    • the best linux for ever
Re: Update über Synaptic - drakconf
« Antwort #5 am: 28.Februar.2016, 14:34:19 »
drakconf.real ist letztlich das eigentliche Programm, das gestartet wird
$ drakconf.real
Partitionen verwalten
$ diskdrake --hd
WebDAV- Freigaben
diskdrake --wav
vielleicht findest du hier durch das Problem

Es sind die kleinen Dinge, die das Leben schön machen, jemanden aber auch zum Verzweifeln bringen können.
Kernel 4.11.3-pclos2 - Intel(R) Pentium(R) CPU G3220 @ 3.00GHz - RAM: 16 GB - nVidia GeForce 9400 GT

ext4

  • Gast
Re: Update über Synaptic - drakconf
« Antwort #6 am: 28.Februar.2016, 16:12:12 »
$ drakconf.real

bash: drakconf.real: Kommando nicht gefunden

Partitionen verwalten
$ diskdrake --hd
WebDAV- Freigaben
diskdrake --wav

Bei beiden kommt eine ellenlange Fehlermeldung - von einem Bug in GNU parted ist die Rede.

[frank@extfour ~]$ diskdrake --hd
Ignore the following Glib::Object::Introspection & Gtk3 warnings
Too late to run INIT block at /usr/lib/perl5/vendor_perl/5.10.1/i386-linux-thread-multi/Gli…
Subroutine Gtk3::main redefined at /usr/lib/perl5/vendor_perl/5.10.1/Gtk3.pm line 525.
Die Ablaufverfolgung hat 16 Aufrufe auf dem Stack:
16: /usr/lib/libparted.so.2(ped_assert+0x1e) [0xb6fd3aee]
15: /usr/lib/libparted.so.2(+0x1f09a) [0xb6fea09a]
14: /usr/lib/libparted.so.2(+0xe0f4) [0xb6fd90f4]
13: /usr/lib/libparted.so.2(ped_disk_add_partition+0x28c) [0xb6fd9b2c]
12: /usr/lib/libparted.so.2(+0x1e9ce) [0xb6fe99ce]
11: /usr/lib/libparted.so.2(+0x1ea97) [0xb6fe9a97]
10: /usr/lib/libparted.so.2(+0x1eb44) [0xb6fe9b44]
9: /usr/lib/libparted.so.2(+0x1fdd2) [0xb6feadd2]
8: /usr/lib/libparted.so.2(ped_disk_new+0x5f) [0xb6fd971f]
7: /usr/lib/libDrakX/auto/c/stuff/stuff.so(XS_c__stuff_get_disk_type+0x1ec) [0xb70394e9]
6: /usr/lib/perl5/5.10.1/i386-linux-thread-multi/CORE/libperl.so(Perl_pp_entersub+0x56e) …
5: /usr/lib/perl5/5.10.1/i386-linux-thread-multi/CORE/libperl.so(Perl_runops_standard+0x2…
4: /usr/lib/perl5/5.10.1/i386-linux-thread-multi/CORE/libperl.so(perl_run+0x26f) [0xb76a9…
3: /usr/bin/perl(main+0x106) [0x80489d6]
2: /lib/i686/libc.so.6(__libc_start_main+0xde) [0xb73ceefe]
1: /usr/bin/perl() [0x8048831]
Es wurde ein Bug in GNU parted entdeckt. Bitte lesen Sie die Webseite http://www.gnu.org/so…
/usr/sbin/diskdrake: Zeile 5: 4258 Abgebrochen /usr/bin/pkexec /usr/libexec/dr…
[frank@extfour ~]$ diskdrake --dav
Ignore the following Glib::Object::Introspection & Gtk3 warnings
Too late to run INIT block at /usr/lib/perl5/vendor_perl/5.10.1/i386-linux-thread-multi/Gli…
Subroutine Gtk3::main redefined at /usr/lib/perl5/vendor_perl/5.10.1/Gtk3.pm line 525.
Die Ablaufverfolgung hat 16 Aufrufe auf dem Stack:
16: /usr/lib/libparted.so.2(ped_assert+0x1e) [0xb6ee7aee]
15: /usr/lib/libparted.so.2(+0x1f09a) [0xb6efe09a]
14: /usr/lib/libparted.so.2(+0xe0f4) [0xb6eed0f4]
13: /usr/lib/libparted.so.2(ped_disk_add_partition+0x28c) [0xb6eedb2c]
12: /usr/lib/libparted.so.2(+0x1e9ce) [0xb6efd9ce]
11: /usr/lib/libparted.so.2(+0x1ea97) [0xb6efda97]
10: /usr/lib/libparted.so.2(+0x1eb44) [0xb6efdb44]
9: /usr/lib/libparted.so.2(+0x1fdd2) [0xb6efedd2]
8: /usr/lib/libparted.so.2(ped_disk_new+0x5f) [0xb6eed71f]
7: /usr/lib/libDrakX/auto/c/stuff/stuff.so(XS_c__stuff_get_disk_type+0x1ec) [0xb6f4d4e9]
6: /usr/lib/perl5/5.10.1/i386-linux-thread-multi/CORE/libperl.so(Perl_pp_entersub+0x56e) …
5: /usr/lib/perl5/5.10.1/i386-linux-thread-multi/CORE/libperl.so(Perl_runops_standard+0x2…
4: /usr/lib/perl5/5.10.1/i386-linux-thread-multi/CORE/libperl.so(perl_run+0x26f) [0xb75bd…
3: /usr/bin/perl(main+0x106) [0x80489d6]
2: /lib/i686/libc.so.6(__libc_start_main+0xde) [0xb72e2efe]
1: /usr/bin/perl() [0x8048831]
Es wurde ein Bug in GNU parted entdeckt. Bitte lesen Sie die Webseite http://www.gnu.org/so…
/usr/sbin/diskdrake: Zeile 5: 5227 Abgebrochen /usr/bin/pkexec /usr/libexec/dr…
[frank@extfour ~]$ drakconf.real
bash: drakconf.real: Kommando nicht gefunden.

ext4

  • Gast
Re: Update über Synaptic - drakconf
« Antwort #7 am: 28.Februar.2016, 16:13:05 »
$ drakconf.real

bash: drakconf.real: Kommando nicht gefunden

Partitionen verwalten
$ diskdrake --hd
WebDAV- Freigaben
diskdrake --wav

Bei beiden kommt eine ellenlange Fehlermeldung - von einem Bug in GNU parted ist die Rede.

[frank@extfour ~]$ diskdrake --hd
Ignore the following Glib::Object::Introspection & Gtk3 warnings
Too late to run INIT block at /usr/lib/perl5/vendor_perl/5.10.1/i386-linux-thread-multi/Gli…
Subroutine Gtk3::main redefined at /usr/lib/perl5/vendor_perl/5.10.1/Gtk3.pm line 525.
Die Ablaufverfolgung hat 16 Aufrufe auf dem Stack:
16: /usr/lib/libparted.so.2(ped_assert+0x1e) [0xb6fd3aee]
15: /usr/lib/libparted.so.2(+0x1f09a) [0xb6fea09a]
14: /usr/lib/libparted.so.2(+0xe0f4) [0xb6fd90f4]
13: /usr/lib/libparted.so.2(ped_disk_add_partition+0x28c) [0xb6fd9b2c]
12: /usr/lib/libparted.so.2(+0x1e9ce) [0xb6fe99ce]
11: /usr/lib/libparted.so.2(+0x1ea97) [0xb6fe9a97]
10: /usr/lib/libparted.so.2(+0x1eb44) [0xb6fe9b44]
9: /usr/lib/libparted.so.2(+0x1fdd2) [0xb6feadd2]
8: /usr/lib/libparted.so.2(ped_disk_new+0x5f) [0xb6fd971f]
7: /usr/lib/libDrakX/auto/c/stuff/stuff.so(XS_c__stuff_get_disk_type+0x1ec) [0xb70394e9]
6: /usr/lib/perl5/5.10.1/i386-linux-thread-multi/CORE/libperl.so(Perl_pp_entersub+0x56e) …
5: /usr/lib/perl5/5.10.1/i386-linux-thread-multi/CORE/libperl.so(Perl_runops_standard+0x2…
4: /usr/lib/perl5/5.10.1/i386-linux-thread-multi/CORE/libperl.so(perl_run+0x26f) [0xb76a9…
3: /usr/bin/perl(main+0x106) [0x80489d6]
2: /lib/i686/libc.so.6(__libc_start_main+0xde) [0xb73ceefe]
1: /usr/bin/perl() [0x8048831]
Es wurde ein Bug in GNU parted entdeckt. Bitte lesen Sie die Webseite http://www.gnu.org/so…
/usr/sbin/diskdrake: Zeile 5: 4258 Abgebrochen /usr/bin/pkexec /usr/libexec/dr…
[frank@extfour ~]$ diskdrake --dav
Ignore the following Glib::Object::Introspection & Gtk3 warnings
Too late to run INIT block at /usr/lib/perl5/vendor_perl/5.10.1/i386-linux-thread-multi/Gli…
Subroutine Gtk3::main redefined at /usr/lib/perl5/vendor_perl/5.10.1/Gtk3.pm line 525.
Die Ablaufverfolgung hat 16 Aufrufe auf dem Stack:
16: /usr/lib/libparted.so.2(ped_assert+0x1e) [0xb6ee7aee]
15: /usr/lib/libparted.so.2(+0x1f09a) [0xb6efe09a]
14: /usr/lib/libparted.so.2(+0xe0f4) [0xb6eed0f4]
13: /usr/lib/libparted.so.2(ped_disk_add_partition+0x28c) [0xb6eedb2c]
12: /usr/lib/libparted.so.2(+0x1e9ce) [0xb6efd9ce]
11: /usr/lib/libparted.so.2(+0x1ea97) [0xb6efda97]
10: /usr/lib/libparted.so.2(+0x1eb44) [0xb6efdb44]
9: /usr/lib/libparted.so.2(+0x1fdd2) [0xb6efedd2]
8: /usr/lib/libparted.so.2(ped_disk_new+0x5f) [0xb6eed71f]
7: /usr/lib/libDrakX/auto/c/stuff/stuff.so(XS_c__stuff_get_disk_type+0x1ec) [0xb6f4d4e9]
6: /usr/lib/perl5/5.10.1/i386-linux-thread-multi/CORE/libperl.so(Perl_pp_entersub+0x56e) …
5: /usr/lib/perl5/5.10.1/i386-linux-thread-multi/CORE/libperl.so(Perl_runops_standard+0x2…
4: /usr/lib/perl5/5.10.1/i386-linux-thread-multi/CORE/libperl.so(perl_run+0x26f) [0xb75bd…
3: /usr/bin/perl(main+0x106) [0x80489d6]
2: /lib/i686/libc.so.6(__libc_start_main+0xde) [0xb72e2efe]
1: /usr/bin/perl() [0x8048831]
Es wurde ein Bug in GNU parted entdeckt. Bitte lesen Sie die Webseite http://www.gnu.org/so…
/usr/sbin/diskdrake: Zeile 5: 5227 Abgebrochen /usr/bin/pkexec /usr/libexec/dr…
[frank@extfour ~]$ drakconf.real
bash: drakconf.real: Kommando nicht gefunden.

Ist bei euch das Update fehlerfrei durchgelaufen?

Grüße
ext4

Offline planlos

  • Beiträge: 502
    • the best linux for ever
Re: Update über Synaptic - drakconf
« Antwort #8 am: 28.Februar.2016, 16:52:08 »
welches Update?

Es sind die kleinen Dinge, die das Leben schön machen, jemanden aber auch zum Verzweifeln bringen können.
Kernel 4.11.3-pclos2 - Intel(R) Pentium(R) CPU G3220 @ 3.00GHz - RAM: 16 GB - nVidia GeForce 9400 GT

Offline Franzisskuss

  • Beiträge: 47
  • PCLOS - mehr geht nicht!
Re: Update über Synaptic - drakconf
« Antwort #9 am: 28.Februar.2016, 17:31:45 »
Rückmeldung:
Update durchgeführt,- ohne Probleme.
Im Anschluss alles probiert, - keine Fehlermeldung, keine Probleme.

ext4

  • Gast
Re: Update über Synaptic - drakconf
« Antwort #10 am: 28.Februar.2016, 19:46:23 »
welches Update?
Synaptic?! 32-bit

Rückmeldung:
Update durchgeführt,- ohne Probleme.
Im Anschluss alles probiert, - keine Fehlermeldung, keine Probleme.
Danke für die Rückmeldung!
Entweder liegt es an der Community-ISO (pclos-mignon-201512.iso) oder an dem auf die SD-Karte ausgelagerten /usr-Ordner (warum auch immer).

Vielleicht hat ja noch jemand einen Tipp.
Ansonsten werde ich in Zukunft nur noch offizielle ISO´s verwenden.

Grüße
ext4

Offline Leiche

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 619
  • Gott weiß, ich bin kein Engel
    • Tipps und Tricks
Re: Update über Synaptic - drakconf
« Antwort #11 am: 28.Februar.2016, 20:16:39 »
Es wird nicht an die Iso liegen, denke ich...

ext4

  • Gast
Re: Update über Synaptic - drakconf
« Antwort #12 am: 29.Februar.2016, 09:12:35 »
...sondern?

Drakconf oder Ordner /usr (SD-Karte)?

Grüße
ext4

Offline pinguin4488

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 980
  • PCLinuxOS....weil es einfach besser ist.
Re: Update über Synaptic - drakconf
« Antwort #13 am: 29.Februar.2016, 09:27:40 »
Auf den Laptop ist LXDE 32Bit von Daniel nach Update ohne Problemen am werkeln.
PC ist FullMonty 64Bit auch fehlerfrei zu Gange.
Alles in Ordnung nach Update.

Gruß
Albert
   

Nur der Fragenden Menschen kann geholfen werden.

ext4

  • Gast
Re: Update über Synaptic - drakconf
« Antwort #14 am: 29.Februar.2016, 10:25:34 »
LXDE 32Bit von Daniel
Welche Version von Daniel´s ISO?

Ich habe die Community-ISO (pclos-mignon-201512.iso) mit XFCE-Desktop.

Grüße
ext4