Autor Thema: Mainboard Asus P5N-E SLI  (Gelesen 5852 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Joe

  • Mit PCLinuxOS holt ihr mehr aus eurem Computer/Lappi raus!
  • Beiträge: 900
Re: Mainboard Asus P5N-E SLI
« Antwort #15 am: 09.April.2015, 08:33:10 »
Plan ärung, ich muss eine Diskette mit den Bios aufspielen (Nur welches? E0 oder C0) geht nur eine von den beiden Revision. Die beiden habe ich zur Auswahl: C0

Oder den: E0

So wenn ich dann das richtige Bios habe, brauch ich noch die awdflash.exe

Der Computer hat höchst wahrscheinlich ein Betriebssystem integriert da der nach einer exe sucht, welches System muss ich da auswählen?

Joe

martinh

  • Gast
Re: Mainboard Asus P5N-E SLI
« Antwort #16 am: 09.April.2015, 11:59:10 »
wegen awdflash.exe : https://www.wimsbios.com/awardflasher.jsp
wenn du runterscrollst gibts ne Riesenauswahl :)

Offline planlos

  • Beiträge: 488
  • Geschlecht: Männlich
    • the best linux for ever
Re: Mainboard Asus P5N-E SLI
« Antwort #17 am: 09.April.2015, 12:51:59 »
warst du mal auf der Herstellerseite?

Zitat
EZ Flash 2
* Simply update BIOS from a USB flash disk before entering the OS
EZ Flash 2 is a user-friendly BIOS update utility. Simply launch this tool and update BIOS from a USB flash disk before entering the OS. You can update your BIOS only in a few clicks without preparing an additional floppy diskette or using an OS-based flash utility.
oder hier?
Troubleshooting : Fail to update BIOS


Kernel 4.8.4-pclos1 - KDE: 4.14.18 - Intel(R) Pentium(R) CPU G3220 @ 3.00GHz - RAM: 8 GB - Xeon E3-1200 v4th Gen Core Processor Integrated Graphics Controller

Offline Joe

  • Mit PCLinuxOS holt ihr mehr aus eurem Computer/Lappi raus!
  • Beiträge: 900
Re: Mainboard Asus P5N-E SLI
« Antwort #18 am: 15.Dezember.2015, 15:26:39 »
So hier geht es dann mal weiter, mache jetzt erstmal eben die geforderten Disketten fertig dann schließe ich die Kiste wieder an und gucke was da abgeht ^^

Offline Joe

  • Mit PCLinuxOS holt ihr mehr aus eurem Computer/Lappi raus!
  • Beiträge: 900
Re: Mainboard Asus P5N-E SLI
« Antwort #19 am: 15.Dezember.2015, 15:30:10 »
Ich werde das Bios neu flashen.

Dazu brauch ich 2 disketten eine mit Windows Start Diakette

Die andere mit das Bios+AWDFLASH.EXE

Joe

Dann mal ran mit Disketten formatieren läuft es ja jetzt wieder! Anleitung soll diese sein: http://dlcdnet.asus.com/pub/ASUS/mb/socket775/P5N-E%20SLI/g2897_p5n-e_sli.pdf seite 56

Offline Joe

  • Mit PCLinuxOS holt ihr mehr aus eurem Computer/Lappi raus!
  • Beiträge: 900
Re: Mainboard Asus P5N-E SLI
« Antwort #20 am: 24.Dezember.2015, 13:27:18 »
Also jetzt ist das auf einmal ohne Disketten Futter so (Disketten Laufwerk ist angeschlossen):

Award BootBlock BIOS v1.0
Copyright (c) 2000, Award Software, Inc.

BIOS ROM checksum error

Detecting IDE ATAPI device ...

Detecting floppy drive A media...
INSERT SYSTEM DISK AND PRESS ENTER

Tja jetzt muss ne Festplatte + System her, :P

Joe
« Letzte Änderung: 02.Januar.2016, 11:37:35 von Joe »

Offline Joe

  • Mit PCLinuxOS holt ihr mehr aus eurem Computer/Lappi raus!
  • Beiträge: 900
Re: Mainboard Asus P5N-E SLI
« Antwort #21 am: 26.Dezember.2015, 13:24:59 »
Mit Fest0latte läuft da garnichts Diskette will der immer noch, kann jetzt mit einen alten Laptop + Windows XP Disketten formatieren usw. Geht also weiter mit dem Mainboard.

INSERT SYSTEM DISK AND PRESS ENTER

Das will der immer noch  ??? Gestern wollte der noch die AWDFLASH.EXE haben, jetzt nur noch INSERT…

1. MS-DOS-Startdiskette reinschieben
2. Diskette mit AWDFLASH.EXE und BIOS rein schieben.

Normalerweise zeigt der erst das mit awdflash.exe an wenn der im DOS Modus ist ? D.h das mein Mainboard die Startdiskette evtl. nichtmal braucht.

Joe
« Letzte Änderung: 26.Dezember.2015, 16:02:55 von Joe »

Offline Joe

  • Mit PCLinuxOS holt ihr mehr aus eurem Computer/Lappi raus!
  • Beiträge: 900
Re: Mainboard Asus P5N-E SLI
« Antwort #22 am: 27.Dezember.2015, 09:14:03 »
Diskette mit FAT Dateisystem und den Dateien (BIOS und AWDFLASH.EXE) = INSERT SYSTEM DISK AND PRESS ENTER

MS-DOS-Startdiskette = INSERT SYSTEM DISK AND PRESS ENTER

Wie jetzt?

Will der keine Diskette vorher wollte der doch awdflash.exe jetzt nicht mehr? :P