Autor Thema: RPM-Installer  (Gelesen 180 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Dackel

  • Beiträge: 68
  • PCLOS Forum!!
RPM-Installer
« am: 16.September.2017, 18:07:09 »
der RPM Installer ist ja ganz nett, und dank Kompatiblität zu Mandrake/Mandriva/Mageia gute Auswahl...

aber in vielen Fällen muss man rpmfind etc wälzen, weil Abhängigkeitsfehler auftauchen, bei deren Auflöung wieder neue Abhängigkeiten etc...

Kann man nicht etwas einproggen, dass versucht, Abhängigkeiten automatisch aufzulösen?

Am Besten mit Option, Install-Quellen anzugeben?

zumindest bei lokalen Verwaltern wie Synaptic geht das ja auch...

Offline Dackel

  • Beiträge: 68
  • PCLOS Forum!!
Re: RPM-Installer
« Antwort #1 am: 19.September.2017, 08:54:51 »
...übrigens, wie kann ich die Abhängigkeitsmeldung exportieren?
StrgC StrgV oder Rechtsklick funzt ja nicht (mehr)

Offline Leiche

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 619
  • Gott weiß, ich bin kein Engel
    • Tipps und Tricks
Re: RPM-Installer
« Antwort #2 am: 19.September.2017, 23:14:33 »
RPM-Installer ist rein für PCLinuxOS gemacht und dort sollte es keine Probleme geben mit den Abhängigkeiten. Wenn Du jedoch Programme außerhalb der Repositories nutzt, kann es vorkommen das diese Abhängigkeiten nicht gibt oder halt veraltet sind und deshalb nicht mehr funktionieren.

Die Abhängigkeitsmeldung kannst Du nur mit dem Mittel klick exportieren und mit Mittel klick auch nur in einen Editor einfügen, da das Xterm genutzt wird...

Regards
Daniel

Offline Dackel

  • Beiträge: 68
  • PCLOS Forum!!
Re: RPM-Installer
« Antwort #3 am: 23.September.2017, 20:49:19 »
..da is wohl mein Mittelklick falsch eingestellt, damit funzelt es bei mr leider nicht...