Autor Thema: PCLinuxOS  (Gelesen 858 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Motu

  • Beiträge: 318
  • PCLOS Forum!!
Re: PCLinuxOS
« Antwort #15 am: 04.Januar.2017, 16:27:34 »
Moin alle zusammen! Da bin ich wieder und wünsche euch alle ein erfolgreiches Jahr 2017! :)

Geiler Tipp Daniel. Ich habe mir erlaubt mein Desktop ebenfalls umzustellen. Kommt mir irgendwie stabiler vor - die Geschichte mit dem Icons.

Das Problem mit laut.fm habe ich nicht mehr (nicht mehr direkt). Es hat sich heraus gestellt, dass die Probleme ausschließlich bei Firefox auftreten. Chrome spielt es ab und ich kann dennoch andere Audiosachen laufen lassen. Ich denke ich werde Firefox mal komplett de- und wieder neu installieren.

Ein weiteres Problem, welches ich mit einem Spiel hatte, habe ich durch Hilfe von einem Entwickler, der bei dem Spiel mit dran sitzt, mit Wine gelöst. Insofern läuft mein System im Augenblick richtig rund und ich bin froh, dass ich nicht die Flinte in´s Korn geworfen habe. :)

Einzig die bereits schon mehrfach angesprochene Verunsicherung beim Backup (womit und was soll alles gesichert werden) rüttelt noch ein bisschen an meinen Grundfesten. Aber ich denke auch das werde ich im Laufe der Zeit in die Reihe bekommen. ;)

Ich bin froh, dass ich PCLinuxOS gefunden und installiert habe!  8)
« Letzte Änderung: 04.Januar.2017, 17:12:33 von Leiche »

Offline Leiche

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 619
  • Gott weiß, ich bin kein Engel
    • Tipps und Tricks
Re: PCLinuxOS
« Antwort #16 am: 04.Januar.2017, 17:12:05 »
Sicherlich meinst Du 2017, ich werd das mal korrigieren.

Zum Backup, empfehle ich immer noch mylivecd, wie gesagt würde ich erst einmal schauen wie viel Speicherplatz das System gerade belegt. Ist es Maximal 11 GB so sollte es auf eine 4GB DVD Rohling passen. Die Home nicht einbinden, einfach mit nodir ausbinden. Ich lass Dir mal ein Script zukommen...