Autor Thema: Kernel-Update / -Upgrade  (Gelesen 1706 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Wolle1956

  • Gast
Kernel-Update / -Upgrade
« am: 31.Mai.2016, 01:16:33 »
Hallo,
gehe ich recht in der Annahme, dass der Kernel nicht automatisch geupdatet/geupgradet wird?

Wenn ich das zu Fuß mache, reicht es, den Kernel und die Headers zu installieren?
Und andersrum, zum Deinstallieren einfach Kernel und Headers abwählen? Gibt es Abhängigkeiten zu beachten, die mitdeinstalliert werden sollen?

Offline planlos

  • Beiträge: 502
    • the best linux for ever
Re: Kernel-Update / -Upgrade
« Antwort #1 am: 31.Mai.2016, 02:08:15 »
das ist richtig
bei PCLinuxOS wird kernelmäßig nichts automatisch gemacht
wenn du einen neuen Kernel installieren willst, klicke ihn an
Abhängigkeiten werden automatisch aufgelöst (Header)
nun kannst du in den neuen Kernel booten
wenn alles ok ist , alten Kernel zum deinstallieren anklicken (man kann aber auch beide oder mehrer Kernel installiert lassen)
Rest erfolgt dann wieder automatisch

Es sind die kleinen Dinge, die das Leben schön machen, jemanden aber auch zum Verzweifeln bringen können.
Kernel 4.11.3-pclos2 - Intel(R) Pentium(R) CPU G3220 @ 3.00GHz - RAM: 16 GB - nVidia GeForce 9400 GT

Wolle1956

  • Gast
Re: Kernel-Update / -Upgrade
« Antwort #2 am: 31.Mai.2016, 14:44:33 »
Danke. Ist so, wie ich es vermutet habe. 2 Versionen werde ich wohl drauf lassen.