Autor Thema: KDE Plasma 5 Preview Iso (PCLinuxOS)  (Gelesen 4684 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

martinh

  • Gast
KDE Plasma 5 Preview Iso (PCLinuxOS)
« am: 29.März.2016, 19:26:05 »
Fuer die von euch die das neue KDE interessiert,
Texstar hat eine (nur englische !) Preview-Iso mit KDE 5 freigegeben !

http://ftp.nluug.nl/pub/os/Linux/distr/pclinuxos/pclinuxos/live-cd/Preview/

Laut ihm sollte man addlocale nicht laufen lassen !
Hab's schon mal runtergeladen :)

Offline OlliFri

  • Beiträge: 15
  • PCLOS Forum!!
Re: KDE Plasma 5 Preview Iso (PCLinuxOS)
« Antwort #1 am: 02.April.2016, 10:56:25 »
Hallo
Habe von August 2015 bis ende Januar 2016 ausgiebig, KDE 5 unter Manjaro getestet. (zuletzt Plasma 5.5)
Es ist einfach noch nicht alltagstauglich!
Aus diesem Grunde bin ich hier bei euch gelandet. War auf der Suche nach einer Distri, die noch möglichst lange KDE 4 verwendet, und auch eine Art rolling Distri ist.
Man verpasst auch wirklich nichts, wenn man noch nicht umsteigt. Ganz im Gegenteil, man wird nur vieles vermissen was KDE 4 bietet.
Dazu kommen immer wieder Abstürze einiger Programme, bis zum kompletten einfrieren des Systems.
Ist all so wirklich nur zum testen geeignet!
Gruß Olli

Was man nicht wirklich weiß, das muß man sich erklären.
KDE Neon - Linux Mint 18.2 - Kubuntu 16.04 - CPU AMD Phenom 9650 - 8 GB RAM - Grafik NVIDIA GeForce GT 610 - Alle Distris mit KDE Plasma 5 auf SSD lzo komprimiert

martinh

  • Gast
Re: KDE Plasma 5 Preview Iso (PCLinuxOS)
« Antwort #2 am: 02.April.2016, 16:18:35 »
Ja - hast recht !
Hab's auch schon wieder von der Platte geschmissen.
Hat wirklich noch zu viele Macken, Desktop friert auch oft ein, es
fehlen noch einige Sachen.
Ist wie du sagst wirklich nur was zum Testen, fuer den Alltag taugt es
wirklich nicht (bin eigentlich eh kein KDE typ).
Jetzt laeuft eine kleine XFCE (mignon64), damit bin ich sehr zufrieden :)
Fragt sich aber wie lange es noch KDE4 geben wird ?!

Wolle1956

  • Gast
Re: KDE Plasma 5 Preview Iso (PCLinuxOS)
« Antwort #3 am: 11.Mai.2016, 20:12:11 »
Ich hoffe, dass es hier noch lange KDE4 gibt. Seit Dez. habe ich u.g. Mainboard im Rechner und teste und teste Distris, die das was ich brauche auch auch machen:
Kaffeine und Drucker sind unter KDE5 nicht richtig zum Laufen zu bekommen. Kaffeine nimmt zwar korrekt TV-Sendungen auf, die auf einem anderen Rechner auch einwandfrei abgespielt werden können, nur halt nicht auf diesem Rechner. Ich habe zwar überhaupt keine Ahnung, aber ich vermute den sddm als Übeltäter.
Mein Drucker (s.u.) konnte erst mit PCLOS alles drucken. Mit allen anderen Distris (incl. Mint 17.3 KDE4) druckte er nur PDFs, nichts anderes. Mit allen anderen Rechnern klappt natürlich auch alles, selbst KDE5 (Haswell).

Ansonsten hatte ich keinerlei Probs mit KDE5. Mein Prob mit den Monitoren habe ich auch hier. Dafür mache ich aber einen neuen thread auf.

martinh

  • Gast
Re: KDE Plasma 5 Preview Iso (PCLinuxOS)
« Antwort #4 am: 03.Juli.2016, 17:13:32 »
Also, jetzt ist inzwischen schon das 2016.07 iso draussen,
ich glaub ich werd's mal runterladen und schaun was sich
so alles getan hat in den letzten Monaten  :D

Offline ShalokShalom

  • Beiträge: 2
  • PCLOS Forum!!
Re: KDE Plasma 5 Preview Iso (PCLinuxOS)
« Antwort #5 am: 05.Juli.2016, 16:52:50 »
Hallo
Habe von August 2015 bis ende Januar 2016 ausgiebig, KDE 5 unter Manjaro getestet. (zuletzt Plasma 5.5)
Es ist einfach noch nicht alltagstauglich!
Aus diesem Grunde bin ich hier bei euch gelandet. War auf der Suche nach einer Distri, die noch möglichst lange KDE 4 verwendet, und auch eine Art rolling Distri ist.
Man verpasst auch wirklich nichts, wenn man noch nicht umsteigt. Ganz im Gegenteil, man wird nur vieles vermissen was KDE 4 bietet.
Dazu kommen immer wieder Abstürze einiger Programme, bis zum kompletten einfrieren des Systems.
Ist all so wirklich nur zum testen geeignet!

Ich verwende KDE Plasma 5 seit 1 1/2 Jahren und bin sehr zufrieden damit, speziell jetzt.
Es hat hier immer alles funktioniert, bis auf OpenGL 2, welches (entgegen meinem Rat) voreingestellt ist.
Einfach auf XRender umstellen, dann funktioniert hier alles für mich. :)

Die Sache ist, das Manjaro und generell nahezu alle Distros, jedenfalls alle die mir bekannt sind, trotz mehrmaligem darauf hinweisen schon vor 2 Jahren, KDE SC 4 zusammen mit 5 packen und einige andere paketiertechnische Fehler begehen.

Manjaro (und jede andere Distro außer KaOS und vielleicht Gentoo) als Referenzimplementierung zu sehen, führt dazu, das du KDE Fehler anlastest, die bei den Distros liegt - ironischerweise sind selbst viele Entscheidungsträger bei KDE selbst religös angehaucht und wollen das nicht hören und sehen.

Offline ShalokShalom

  • Beiträge: 2
  • PCLOS Forum!!
Re: KDE Plasma 5 Preview Iso (PCLinuxOS)
« Antwort #6 am: 05.Juli.2016, 20:11:38 »
Sorry für die Rechtschreibfehler und Wortwiederholungen - darüber hinaus vergas ich den Link bereitzustellen, welcher vielleicht eine andere Sichtweise auf KDE Plasma 5 ermöglicht: https://kaosx.us/

martinh

  • Gast
Re: KDE Plasma 5 Preview Iso (PCLinuxOS)
« Antwort #7 am: 06.Juli.2016, 09:53:44 »
Hallo ShalokShalom !
Willkommen im Forum !

Muss sagen, ich habe Kaos noch nicht ausprobiert, dafuer andere
Arch-varianten, sind mir zu kompliziert (lese allerdings grade das Kaos
von mehreren Distro's Sachen hat, ein bisschen wie PClinuxOS wohl).

Auch Tex hat im Vorfeld gesagt er will nicht kde4 mit kde5 mischen, weil
dadurch wohl zu viele Probleme entstehen wuerden, ist also ganz deiner
Meinung :)

Na, bin eh kein grosser KDE-typ, dafuer ist mein Laptop meist zu schwach,
und das ist auch das was mich etwas davon abbringt. Ich mag lieber eine
einfache, flinke, unkomplizierte Desktopumgebung  :D (also LXDE, Xfce, Fluxbox usw usf)

Offline Leiche

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 619
  • Gott weiß, ich bin kein Engel
    • Tipps und Tricks
Re: KDE Plasma 5 Preview Iso (PCLinuxOS)
« Antwort #8 am: 06.Juli.2016, 19:06:02 »
Installiere gerade KDE5 bei meiner Frau auf ihren Rechner, Windows wurde ihr dann doch zu langsam. Jetzt darf KDE5 sich aber nicht blamieren  :P

EDIT: geht schon los ???, wie bekommt man es hin, das der Laptop nur in Standby Modus geht, wenn der Deckel vom Laptop geschlossen wird? Alle versuche dahin gehend verliefen schlecht. Der Rechner röhrte noch Stunden später, obwohl die Einstellungen in Powermanager vorgenommen wurden.

Regards
Daniel
« Letzte Änderung: 07.Juli.2016, 06:46:11 von Leiche »

Wolle1956

  • Gast
Re: KDE Plasma 5 Preview Iso (PCLinuxOS)
« Antwort #9 am: 10.September.2016, 23:17:53 »
Wie weit ist denn diese Version schon gediehen?

Wolle1956

  • Gast
Re: KDE Plasma 5 Preview Iso (PCLinuxOS)
« Antwort #10 am: 03.März.2017, 01:23:40 »
So. hab's jetzt mit KDE 5. :)
Ist das jetzt eigentlich schon die offizielle Version oder noch beta, rc oder so?
Die zickt nämlich noch ein bisschen.
Werde deshalb demnächst mal wieder die eine oder andere Frage haben.
 Bis bald....

Offline Leiche

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 619
  • Gott weiß, ich bin kein Engel
    • Tipps und Tricks
Re: KDE Plasma 5 Preview Iso (PCLinuxOS)
« Antwort #11 am: 03.März.2017, 06:17:22 »
Es ist wohl die offizielle, sind halt noch die ein oder anderen Programme zu portieren, aber das liegt an den KDE Developers...

Daniel

Wolle1956

  • Gast
Re: KDE Plasma 5 Preview Iso (PCLinuxOS)
« Antwort #12 am: 03.März.2017, 09:20:41 »
Danke. Gerade habe ich auch die Meldung in Distrowatch gelesen. :)
Ok, ich werde erstmal die 2017.3 instalieren und schauen, ob dann alles ok ist.
Die 2017.2 habe ich jedenfalls je Rechner (1x Skylake, 1x HTPC) 5 - 6 x installiert.
Die Probleme in der AV-Ecke bekomme ich einfach nicht gelöst.

U.a.: http://forum.pclos.eu/index.php/topic,1189.msg4901.html#msg4901

Melde mich dort wenn ich mehr weiss oder in einem neuen thread.

Offline minidiegi

  • Beiträge: 15
  • PCLOS Forum!!
Re: KDE Plasma 5 Preview Iso (PCLinuxOS)
« Antwort #13 am: 03.März.2017, 19:58:43 »
Die 2017.3 Plasma 5 habe ich gestern installiert. Läuft soweit ganz rund, hier und da hakt es allerdings noch.

Wolle1956

  • Gast
Re: KDE Plasma 5 Preview Iso (PCLinuxOS)
« Antwort #14 am: 04.März.2017, 14:30:21 »
Jep, besonders bei der Wiedergabe von Videos/Filmen und Streams (Kaffeine, SMPlayer, Firefox (flash und html5). :(
Mit dem Rest könnte ich leben.